p395289 NEUNsight Juni 2018

Editorial Sommer 2018

Der koalitionsinterne Streit um die Ablehnung von Flüchtlingen, die bereits in einem anderen EU-Staat registriert worden sind, zeigt deutlich die Brisanz auf, mit der die Migrationsfrage auch in Zukunft verbunden sein wird. Was unter Asylaspekten umstritten ist, nämlich die zeitweise Aufnahme von Menschen aus anderen Ländern, steht bei rechtsstaatlichen Einbürgerungen ausser Frage.
Wirtschaft
p395289 NEUNsight Juli 2018

Preisdiskriminierung: Wen stört es noch?

Bewusst oder unbewusst: Preisdiskriminierung in seinen zahlreichen Unterformen begegnet Verbrauchern jeden Tag. Preise für Güter und Dienstleistungen sind variabel und werden zunehmend auf die Zahlungsbereitschaft und -fähigkeit des Konsumenten zugeschnitten.
Psychologie
p395289 NEUNsight Juli 2018

Kritik am Chef üben: Zwischen Risiko und Chance

Wer vor der Frage steht, den eigenen Vorgesetzten offen zu kritisieren, sollte genau abwägen, wie kritikfähig der Chef ist und ob die eigene Kritik fundiert genug ist, um zumindest nicht in ein offenes Messer zu laufen. Timing und Gelassenheit spielen eine wichtige Rolle.
Verhaltensökonomie
p395289 NEUNsight Juli 2018

Digitalisierung: Quo vadis Marketing?

Die Digitalisierung hat tiefgreifende Veränderungen mit sich gebracht. Eine davon betrifft das Marketing. Die klassische Werbung hat ausgedient, online entwickelt sich ein Markt ohne physische Grenzen der stark mit der Psychologie spielt.
p395289 NEUNsight Juni 2018

Start-up Unternehmen im NEUNsight-Fokus!

In der Rubrik Wirtschaft stellt die NEUNsight vielversprechende Start-up Unternehmen vor, die schwerpunktmäßig im digitalen Bereich bereits bestehende Prodiukte und Dienstleistungen auf den neuesten Stand bringen oder durch Neuentwicklungen von sich reden machen.
Wirtschaft
p395289 NEUNsight Juli 2018

China im Kaufrausch?

Die Investitionen von chinesischen Unternehmen in Deutschland beliefen sich im Jahr 2017 auf knapp 14 Milliarden US-Dollar - ein bisheriger Rekord. Da stellt sich die Frage, ob deutsche Unternehmen gezielt aufgekauft werden und welche Absicht dahinter steckt.

NEUNsight Buchtipps

Verhaltensökonomie
p395289 NEUNsight März 2017

Buchtipp: Nach dem Crash ist vor dem Crash

Auch wenn der griechische Schuldenschnitt für viele Menschen bereits lange zurückliegt und es – bis auf wenige Ausnahmen - gelungen zu sein scheint, die Hellas-Krise zumindest einzudämmen, so bleibt ein Grundproblem weiterhin bestehen. Eine nachhaltige Konsolidierung der einzelnen Staatshaushalte kann nur mit mehr Wachstum und grundlegenden Strukturreformen gelingen.
Verhaltensökonomie
p395289 NEUNsight Oktober 2017

Buchtipp: Mit Resilienz und Gelassenheit durch den Alltag

Aktuell gesellschaftliche Trends setzen Angestellte immer mehr unter Druck. Alles muss schneller, effizienter, und kostengünstiger werden. Diese Anforderungen lösen nicht selten Stress aus. Resilienz hingegen bedeutet so viel wie psychische Widerstandsfähigkeit. Ein neues Booklet von Winfried Neun zeigt Wege aus der Stress-Falle auf.
Verhaltensökonomie
p395289 NEUNsight März 2017

Buchtipp: Warum es uns so schwer fällt, das Richtige zu tun

Angesichts weltweiter und nationaler Krisen, einer allgemeinen Verunsicherung über die Zukunft ist der Wunsch, es im wahrsten Sinne des Wortes „richtig“ zu machen und entsprechende Entscheidungen zu treffen, groß. Trotzdem fällt es uns schwer, die als richtig erkannte Lösung auch umzusetzen. Warum ist dies so?