Parteien & Bündnisse

p395289 NEUNsight August 2017

Bundestagswahl: Alles auf Sicherheit?

Keine der politischen Parteien in Berlin befasst sich gern mit der Aussicht, dass im September gewählt wird und am Ende alles so bleibt wie es ist. Die Große Koalition muss aus rein rechnerischen Gründen weitergeführt werden, da andere Mehrheiten nicht existieren oder zu knapp sind.
p395289 NEUNsight Juli 2017

Wie rechts ist konservativ heute?

Zunächst einmal ist wohl die Frage zu klären, ob „rechts“ und „konservativ“ politisch zwangsläufig beieinanderliegen. Dies lässt sich ganz klar verneinen, denn konservativ zu sein, bedeutet zunächst einmal nur, dass die bestehenden Verhältnisse bewahrt werden sollen.

Recht & Ordnung

p395289 NEUNsight August 2017

Sicherheitsverlust: Wenn Terror verharmlost wird

Die linke Terrorszene ist gewaltbereiter denn je und der Staat als Ordnungsmacht und Inhaber des Gewaltmonopols ist in weiten Teilen damit schlichtweg überfordert. Die Gründe für die Hilflosigkeit sind so vielfältig wie die Aussagen der Institutionen, die sich mit dem Terror befassen. Die NEUNsight fasst die divergierenden Aussagen zusammen.

Steuern & Abgaben

p395289 NEUNsight Juli 2017

Steuerreform: Weiter Weg zum Bierdeckel!

Unlängst sorgte eine neue OECD-Studie für Aufmerksamkeit in Deutschland. Mit Ausnahme von Belgien hätten die Bürger in keinem Industrieland unter einer höheren Abgabenlast zu leiden als in Deutschland - so lautet das Ergebnis, das die NEUNsight genauer unter die Lupe nimmt!
p395289 NEUNsight Juli 2017

Billiger Strom bleibt Utopie!

Die Kosten für Strom und Gas waren in den letzten Jahren einer der deutlichsten Posten, wenn es um die Nebenkosten im Haushalt geht. Diese werden, so viele Prognosen, in absehbarer Zeit nicht mehr sinken. Wir erläutern Ihnen warum und was die Digitalisierung damit zu tun hat!

Wirtschaftspolitik & Ethik

p395289 NEUNsight Juli 2017

Web-Ethik: Zwischen Moral und Gesetz

Die Erstellung einer Homepage ist heute beinahe so einfach zu realisieren wie der eigene Kommentar unter einem redaktionellen Artikel. Da Unmengen an Daten zur Verfügung gestellt und Informationen einfach geteilt werden können, wird der Ruf nach einer moralisch-ethischen Verantwortung für das Internet laut.